Frau mit Aligner istockphoto.com | tigristiara

Invisalignschiene verloren? Keine Panik!

28. Oktober 2022

Nicht nur im Mund ist Invisalign so gut wie unsichtbar. Auch wenn man sie herausnimmt, muss man ganz schön aufpassen, dass man sie nicht übersieht. Wenn ein Aligner doch mal verloren oder kaputtgeht, ist das zwar ärgerlich, aber auch kein Weltuntergang. Was im Notfall zu tun ist - und wie man die Schienen am besten vor Verlust und Bruch schützt. 

Schienen gehören in den Mund - oder in die Dose 

22 Stunden sollten die transparenten Schienen täglich getragen werden. Herausgenommen werden sie nur zur Zahnpflege und zum Essen. Das sind damit auch die typischen Situationen, in denen die Invisalignschienen verloren gehen können.   

Aligner in Dose aufbewahren
Um zu verhindern, dass Aligner verloren gehen,  sollte man sie nach dem Ablegen in die dazugehörige Schatulle legen. Quelle: istockphoto.com | Daria Nipot

Am besten legt man die Schienen deshalb direkt in die dazugehörige Dose, die man immer bei sich tragen sollte. Sie stattdessen schnell in eine Serviette zu wickeln, ist keine gute Idee. Denn dann bleiben sie ungesehen mitsamt Serviette auf dem Tisch im Restaurant liegen  und landen unbeabsichtigt im Abfall. Dasselbe gilt beim Zähneputzen: Auch hier sind die transparenten Zahnschienen schneller im Badmüll gelandet, als man schauen kann.

Aligner sind zwar robust - aber nicht unkaputtbar 

Aligner bestehen aus einem stabilen Material und halten viel aus. Normalerweise können sie nicht einfach brechen. Wenn das doch passieren sollte, gilt das Gleiche wie beim Verlust der Schiene. Wenn sie nur gerissen ist, kann man die Schiene weitertragen, sofern sie keine scharfen Kanten hat. Auf jeden Fall sollte man aber einen Termin in der kieferorthopädischen Praxis Fuchs 🦊  vereinbaren. Scharfe Kanten kann man selber versuchen, mit einer Nagelfeile etwas abzurunden und zu glätten. 

Invisalignschiene verloren - was tun? 

Alle guten Ratschläge kommen zu spät, denn der Aligner ist schon verloren gegangen? Keine Panik! Je nachdem, wie lange der verlorene Aligner bereits getragen wurde und welcher Aligner gerade dran war, gibt es jetzt verschiedene Möglichkeiten, die Situation zu retten. Ist der verlorene Aligner erst wenige Tage getragen worden, trägt man einfach den vorangegangenen Aligner weiter. Ein Anruf bei uns in der kieferorthopädischen Praxis Fuchs 🦊  ist in jedem Fall eine gute Idee. So lässt sich klären, ob die verlorene Schiene nachbestellt werden muss oder ob man schon auf die nächste wechseln kann. 

Attachment gelöst 

Wenn sich ein Attachment vom Zahn gelöst hat, sollte der Aligner weitergetragen werden. Mit dem Wechsel auf die nächste Zahnschiene sollte man warten, bis  das Attachment von uns neu geklebt wurde.